window._wpemojiSettings = {"baseUrl":"https:\/\/s.w.org\/images\/core\/emoji\/14.0.0\/72x72\/","ext":".png","svgUrl":"https:\/\/s.w.org\/images\/core\/emoji\/14.0.0\/svg\/","svgExt":".svg","source":{"concatemoji":"https:\/\/www.morgenstern-architektur.com\/wp-includes\/js\/wp-emoji-release.min.js"}}; /*! This file is auto-generated */ !function(e,a,t){var n,r,o,i=a.createElement("canvas"),p=i.getContext&&i.getContext("2d");function s(e,t){var a=String.fromCharCode,e=(p.clearRect(0,0,i.width,i.height),p.fillText(a.apply(this,e),0,0),i.toDataURL());return p.clearRect(0,0,i.width,i.height),p.fillText(a.apply(this,t),0,0),e===i.toDataURL()}function c(e){var t=a.createElement("script");t.src=e,t.defer=t.type="text/javascript",a.getElementsByTagName("head")[0].appendChild(t)}for(o=Array("flag","emoji"),t.supports={everything:!0,everythingExceptFlag:!0},r=0;r
Behaglichkeit durch Effizienz

Energieeffizienz

Heizung und Lüftung

Morgenstern Architektur schöpft aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz beim Thema Wärmeerzeugung. Dabei wird das gesamte Spektrum von Wärmepumpen mit Geothermienutzung, Gas- und Ölbrennwerttechnik, Solaranlage zur Warmwassererzeugung und Heizungsergänzung, Holzpellettheizung, Feststofföfen und kontrollierter Lüftung bis zur Photovoltaikanlage abgedeckt.

Vier Maßnahmen zur Wärmedämmung

Durch eine entsprechende Dämmung von Dach, Wand und Kellerdecke bzw. Kellerboden und dem Einbau von wärmedämmenden Fenstern wird der Wärmebedarf reduziert.

Regenwassernutzung

Regenwassernutzung durch eine Zisterne zur Gartenbewässerung, für die Toilettenspülung und eventuell auch für die Waschmaschine sollten inzwischen bei Umsetzbarkeit selbstverständlich sein.


Tun sie es nicht des Geldes wegen

Der Koordination der einzelnen Maßnahmen kommt eine besondere Bedeutung zu die nur der Architekt meistern kann. Ohne Abstimmung sind Fehler an den Schnittstellen der Gewerke vorprogrammiert, welche die ganze Maßnahme durch eventuell resultierende Schäden in Frage stellen können. Welche Techniken und Maßnahmen zum Einsatz kommen ergibt sich aus der Gesamtbetrachtung die sowohl den energetischen Nutzen als auch Amortisationszeiten berücksichtigt. Im Neubaubereich sind Niedrigenergiehäuser inzwischen ein Standard, der auch im Modernisierungsbereich problemlos zu erreichen ist. Dies kann vom Niedrigenergiestandard über den Passivhausstandard bis zum Plus-Energiehaus, bei dem mehr Energie gewonnen als verbraucht wird, führen. An einem Beispielhaus aus den 70er Jahren haben wir errechnet, welche Energieeinsparung durch verschiedene Maßnahmen erreicht werden kann.