window._wpemojiSettings = {"baseUrl":"https:\/\/s.w.org\/images\/core\/emoji\/14.0.0\/72x72\/","ext":".png","svgUrl":"https:\/\/s.w.org\/images\/core\/emoji\/14.0.0\/svg\/","svgExt":".svg","source":{"concatemoji":"https:\/\/www.morgenstern-architektur.com\/wp-includes\/js\/wp-emoji-release.min.js"}}; /*! This file is auto-generated */ !function(e,a,t){var n,r,o,i=a.createElement("canvas"),p=i.getContext&&i.getContext("2d");function s(e,t){var a=String.fromCharCode,e=(p.clearRect(0,0,i.width,i.height),p.fillText(a.apply(this,e),0,0),i.toDataURL());return p.clearRect(0,0,i.width,i.height),p.fillText(a.apply(this,t),0,0),e===i.toDataURL()}function c(e){var t=a.createElement("script");t.src=e,t.defer=t.type="text/javascript",a.getElementsByTagName("head")[0].appendChild(t)}for(o=Array("flag","emoji"),t.supports={everything:!0,everythingExceptFlag:!0},r=0;r

Weingut Geil-Bierschenk, Bechtheim

Modernisierung des Eingangsbereichs und Hoffassadenneugestaltung

Modernisierung des Eingangsbereichs und Hoffassadenneugestaltung

Weingut Geil-Bierschenk, Bechtheim


Der Eingangsbereich des Schankraumes bedurfte einer dringenden Überarbeitung, da er baufällig wurde. So bot es sich an, den gesamten Hof gestalterisch neu zu überdenken und den Bedürfnissen einer neuen Generation anzupassen. Dabei sollte einerseits ein neuer offener Eingang zum Schankraum entstehen und andererseits die unbefriedigende Zugangssituation zur Wohnung zu Gunsten eines Zugangs über den Lebensraum Küche aufgelöst werden. In diesem Zuge bot es sich auch an, den Dachboden einer Wohnnutzung zuzuführen.

Klare, schlichte Formen prägen den Entwurf, der dem alten aus vielen Einzelmaßnahmen hervorgegangenen Hof stilistisch zur Einheit verhilft.

Das Weingut wagt den Schritt nach vorn und löst sich von traditionellen Bauformen. Offenheit und Klarheit waren die prägenden Entwurfselemente, um Licht auf neue Gedanken zu werfen.

http://www.weingut-geil.de